Samsung UE32J5550 – Solider 32-Zöller mit Internet-Funktionen und Triple Tuner

Samsung UE32J5550 – Solider 32-Zöller mit Internet-Funktionen und Triple Tuner

Technische Daten

  • Bildschirmgröße: 32 Zoll
  • Art: LCD, LED
  • Energie-Effizienzklasse: A
  • Auflösung: 1920 × 1080 Pixel (Full HD)
  • Tuner: DVB-T MPEG4, DVB-C MPEG4, DVB-S2, DVB-T2
  • W-LAN

Beim 32 Zoll großen Samsung UE32J5550 handelt es sich um den kleinsten Vertreter der „J5550“ Serie von Samsung. Der für heutige Verhältnisse schon fast als „Winzling“ zu bezeichnete Smart TV kann mit einem ordentlichen Full HD Bild aufwarten und lässt sich besonders leicht steuern. Schwächen zeigt er nur bei schnellen Bildern. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesem Modell des südkoreanischen Herstellers als sehr gut zu bezeichnen.

Samsung UE32J5550 – Full HD und Internet Dienste

Obwohl dies heutzutage in der Werbung oft suggeriert wird, gibt es heute kaum einen triftigen Grund, der den Kauf eines Ultra HD Fernsehers rechtfertigt. Schließlich gibt es so gut wie keine Sender, die ihr Programm in 4K ausstrahlen. Deswegen aber auch aufgrund des geringen Kaufpreises, kann man mit der Full HD Auflösung des hier präsentierten Samsung Fernsehers zufrieden sein.

Die Qualität des Bildes ist recht solide. Die Farben machen einen knackigen Eindruck, die Schärfe ist ordentlich und der Schwarzwert genau so, wie er sein soll. Den guten Schwarzwert aber auch den hohen und klaren Kontrast, hat man vor allem der Micro-Dimming-Technologie von Samsung zu verdanken, welche ihre Stärke vor allem bei sehr dunklen Szenen zur Geltung bringt.

Obwohl es bei einem so günstigen Flachbildfernseher nicht ungewöhnlich wäre, wenn man auf Internet-Dienste verzichten müsste, hat man als Käufer eine große Auswahl an Smart TV Apps und kann dank eines Webbrowsers im Internet surfen. Weiterhin hat man die Möglichkeit tolle Serien, Filme, Reportagen und andere Formate bei den Video On Demand Anbietern Amazon Video, Netflix und Maxdome streamen. Das hier zum Einsatz kommende Smart Hub ist recht neu und lässt sich mit der im Lieferumfang enthaltenen, klassischen Fernbedienung, relativ einfach bedienen.

Neben einer ganzen Reihe an Internet-bezogenen Anwendungen, beherrscht der Fernseher auch andere „smarte“ Funktionen. So kann er oft genutzte TV-Sender anzeigen und Ihnen mit einer Quick Access Leiste häufig genutzte Smart TV Inhalte parallel zum TV-Bild anzeigen, so dass Sie Smart TV Funktionen nutzen können, ohne dabei Ihre Sendung zu verpassen.

Drei HDMI-Schnittstellen und Triple Tuner

Der Fernseher verfügt über drei HDMI-Schnittstellen, was für heutige Smart TV Verhältnisse zwar nicht viel aber ausreichend ist. So können immerhin drei verschiedene, HDMI-fähige Geräte zur selben Zeit an den Fernseher angeschlossen werden.

Etwas gering erscheint allerdings die Anzahl von lediglich zwei USB-Ports. Zwar dürften die meisten Käufer mit dieser Anzahl zurecht kommen aber die Konkurrenz hat oft mindestens einen Port mehr zu bieten.

Ansonsten ist an Anschlüssen aber alles Wichtige in der Schnittstellenleiste vorzufinden. Zu den verfügbaren Schnittstellen zählen etwa ein Kopfhörerausgang, ein Ethernet Anschluss und ein Composite (FBAS) Eingang.

TV-Sender empfängt das nur 4,7 kg schwere Gerät dank des intern verbauten Triple Tuners wahlweise über Antenne, Kabel oder Satellit, wobei Sie für den Empfang von SAT-Sendern keinen zusätzlichen Receiver benutzen müssen und sich somit das Aufstellen eines weiteren Staubfängers sparen.

Wie die meisten Fernseher mit Triple Tuner, verfügt auch der Samsung Flachbildfernseher über einen CI+ Slot, so dass auch Pay TV Sender gesichtet werden können. Alles was Sie tun müssen, um das Pay TV Programm in Anspruch zu nehmen, ist die Smartcard des jeweiligen Anbieters in den Common-Interface Schacht zu stecken.

Samsung UE32J5550 – W-LAN und ein starker Prozessor

Die Verbindung mit dem Heimnetzwerk kann hier ganz bequem und ohne, dass man sich mit dem Verlegen eines Kabels abmühen muss, per W-LAN hergestellt werden. Alternativ steht dennoch ein LAN (Ethernet) Anschluss in der Schnittstellenleiste zur Verfügung.

Damit Sie es mit keiner all zu langen Reaktionszeit zu tun haben, wenn Sie zwischen Apps hin- und her wechseln, Sender umschalten oder Anwendungen gleichzeitig nutzen, wurde der Fernseher mit einem relativ leistungsstarken Quad-Core Prozessor ausgestattet.

Test-Fazit:

Dafür, dass der Samsung UE32J5550 so klein ist, hat er einiges auf dem Kasten. Man kann mit dem Gerät ins Internet, ein gutes Bild genießen und reichlich Sender empfangen. Mehr kann man bei dem geforderten Kaufpreis kaum erwarten. Man hat es hier mit einem wirklich guten Angebot zu tun, wobei wir uns einen etwas geringeren Stromverbrauch und einen dritten USB-Port gewünscht hätten, um von einem absolut perfekten Deal zu sprechen.

Copyright © 2018