Philips 32PFK6500 – Smarter 32-Zöller mit Full HD Bild und Triple Tuner

32 Zoll LCD TV mit Android Betriebssystem und W-LAN

Philips 32PFK6500 – Smarter 32-Zöller mit Full HD Bild und Triple Tuner

Technische Daten

  • Bildschirmgröße: 32 Zoll
  • Art: LCD, LED
  • Energie-Effizienzklasse: A+
  • Auflösung: 1920 × 1080 Pixel (Full HD)
  • Tuner: DVB-T, DVB-C und DVB-S
  • W-LAN

Wenn Sie einen kleinen 32-Zöller wünschen und dabei auf einen 3D-Modus verzichten können, sollten Sie sich den Philips 32PFK6500 etwas näher anschauen. Der Flachbildfernseher besitzt ein Full HD Bild, empfängt Sender mit einem Triple Tuner und kann mit Smart TV Funktionen aufwarten. Dazu kommen eine recht simple Bedienung und ein geringer Stromverbrauch. Im Folgenden möchten wir Ihnen den silberfarbenen Farbfernseher etwas näher vorstellen.

Ein akzeptables Bild

Zugegeben: Es gibt eine ganze Reihe an Konkurrenten in der selben Größenklasse, die mit einem besseren Bild aufwarten können. Aber diese sind entweder ein wenig teurer oder mit einer nicht so reichhaltigen Ausstattung versehen. Unter Berücksichtigung des Kaufpreises kann man mit der Bildqualität also absolut zufrieden sein.

Der Bildwechsel ist bei Flachbildfernsehern oftmals ein kritischer Punkt. Wenn dieser zu langsam erfolgt, wirken Actionfilme und Sportveranstaltungen wie etwa Fußballspiele nicht so schnell, wie es eigentlich sein soll. Hier aber muss man sich diesbezüglich kaum Sorgen machen, da der Fernseher eine Bildwiederholungsfrequenz von 500 Hz Perfect Motion Rate besitzt.

Eine Besonderheit die man so nicht bei Geräten der Konkurrenz findet ist das hier verbaute Ambilight System von Philips. Dieses strahlt das Bild schemenhaft an die umliegende Wand, wobei der Wandabstand und die Wandfarbe berücksichtigt werden, um ein optimales Ergebnis zu ermöglichen. Das Ambilight System intensiviert das Bild und lässt es ein wenig breiter erscheinen, als es in Wirklichkeit ist.

Ein vielseitiger Senderempfang

Auch bezüglich des Senderempfangs muss man sich hier nicht sorgen. Da ein Triple Tuner verbaut wurde, genießt man eine sehr große Auswahl an TV-Sendern. Für den Empfang über eine Satelliten-Anlage wird kein zusätzlicher Receiver benötigt, so dass man keinen weiteren Staubfänger in die Nähe des Fernsehgeräts stellen muss.

Auch der Empfang von Pay TV Sendern ist mit dem hier vorgestellten Fernsehapparat des niederländischen Elektronikgeräte-Herstellers kein Problem, da ein CI+ Slot in die Schnittstellenleiste integriert wurde. Alles was Sie für die Entschlüsselung eines Pay TV Senders benötigen, ist die jeweilige Smartcard.

Smart TV Funktionen

Sie können den Flachbildfernseher nicht nur zum Fernsehen schauen nutzen, sondern auch um in die Welt des Internets einzutauchen. Möglich wird dies durch die Smart TV Dienste des Fernsehers. Da es sich um einen Android Fernseher handelt, ist die Auswahl an installierbaren Apps und Spielen sehr groß. Des Weiteren zehrt man von einer recht einfachen Bedienung.

Die Bedienung im Smart TV Bereich ist vor allem deshalb so einfach, da sich auf der Rückseite der im Lieferumfang befindlichen TV-Fernbedienung eine vollständige Tastatur befindet, so dass man für die Eingabe von Text, nicht wie bei alten Smart TV Geräten üblich, jeden Buchstaben einzeln auswählen muss.

Eine gute Konnektivität

Die Konnektivität ist in Anbetracht des Kaufpreises als gut zu bezeichnen. Von den wohl wichtigsten HDMI-Schnittstellen sind ganze vier Stück vorhanden, was für die meisten Anwender voll und ganz ausreichen dürfte. Dazu kommt noch eine ausreichende Anzahl aller restlichen Anschlüsse, zu denen etwa USB, Scart und LAN gehören. Den LAN-Anschluss müssen Sie für eine Verbindung des Fernsehers mit dem Internet allerdings nicht unbedingt nutzen, da ein W-LAN Modul integriert wurde.

Test-Fazit:

Wenn Sie sich 3D-Inhalte lieber im Kino anschauen, einen eher kleinen Bildschirm wünschen und mit dem Fernseher gerne im Internet surfen möchten, dann ist der Philips 32PFK6500 genau das Richtige für Sie. Zwar ist er in den einzelnen Bereichen nicht immer perfekt aber das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und da er der Energieklasse A+ zugewiesen wurde, kann man sich auch auf geringe Folgekosten freuen.

Copyright © 2019