Panasonic TX-40CW304 – Full HD TV-Gerät mit Edge LED-Panel

40 Zoll Full HD TV-Gerät mit Triple Tuner

Panasonic TX-40CW304 – Full HD TV-Gerät mit Edge LED-Panel

Technische Daten

  • Bildschirmgröße: 40 Zoll
  • Art: LCD, LED
  • Energie-Effizienzklasse: A+
  • Auflösung: 1920 × 1080 Pixel (Full HD)
  • Tuner: DVB-T MPEG4 (SD), DVB-C MPEG4, DVB-S2

Das Gelbe vom Ei bekommt man mit dem Panasonic TX-40CW304 Fernseher definitiv nicht. Dafür ist die Ausstattung einfach nicht reichhaltig genug und der Komfort zu niedrig. Dennoch kann man von einem akzeptablen Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen, so dass der Kauf kein Fehler ist, wenn man mit den Einschränkungen dieses Flachbildfernsehers leben kann. Welche guten Eigenschaften das Gerät zu bieten hat und worauf man verzichten muss, erfahren Sie im Folgenden.

Panasonic TX-40CW304 – Eine solide Bildqualität

Der mit einem Edge LED-Panel ausgestattete Panasonic Flachbildfernseher bietet eine gute Bildqualität, auch wenn er bei dem Kaufpreis verständlicherweise nicht mit den Top-Fernsehern mithalten kann. Das Bildverhältnis beträgt Kinofilm-freundliche 16:9. Dank der Bildwiederholungsrate von 200 Hertz RMR werden Bildübergänge ausreichend scharf dargestellt, wobei auch hier viele teurerer Konkurrenten die Nase vor haben. Wenn Sie sich zumeist Actionfilme oder Sportsendungen mit schnellen Sportarten anschauen, sollten Sie sich vielleicht überlegen ein paar EUR mehr in einen Fernseher mit einer höheren Bildwiederholungsfrequenz zu investieren.

Der Fernseher besitzt nicht nur einen Standard-Bildmodus, sondern auch jeweils einen Modus für mehr Dynamik, Spiele und Spielfilme. Sie können also für fast alle Inhalte, die man auf dem Fernseher sichten kann, genau den passenden Bild-Modus einstellen.

Der Betrachtungswindel beträgt bei diesem Modell von Panasonic 176 Grad. Dieser Winkel reicht aus, damit auch seitlich vor dem Fernseher befindliche Zuschauer ein verzerrungsfreies, klares Bild zu sehen bekommen.

Eine rudimentäre Ausstattung

Die Ausstattung ist, wie eingangs erwähnt, nicht sonderlich vielfältig. So muss man auf Internet-Dienste genau so verzichten, wie auch auf Netzwerk-Funktionen und ein 3D-Bild. Immerhin hat der Hersteller keinen einfachen Dual- sondern einen Triple Tuner in das Gerät integriert. So ist es kein Problem, ohne einen zusätzlichen Receiver SAT-Sender zu empfangen. Außer einem Sender-Empfang via Satellit, ist auch der Empfang via Kabel- oder Antenne möglich.

Wie bei einfachen Fernsehgeräten ohne Smart TV Funktionen üblich, ist die Anzahl einzelner Schnittstellen nicht sonderlich hoch. Der Käufer dieses Fernsehers muss mit lediglich zwei HDMI Schnittstellen und einem USB Port zurecht kommen. Wichtige Anschlüsse fehlen allerdings nicht.

Leider bietet das Gerät keine USB-Aufnahmefunktion, so dass Sie Sendungen nicht auf ein USB-Speichermedium aufzeichnen oder eine Time-Shift-Funktion nutzen können.

Panasonic TX-40CW304 – Ein niedriger Stromverbrauch

Richtig gut schneidet der Fernseher beim Stromverbrauch ab. Er ist nämlich der Energieklasse A+ zugewiesen, welche die bei TV-Geräten dieser Art zweitbeste Energie-Klasse darstellt. Der durchschnittlicher Energieverbrauch im Betriebsmodus beträgt 63 Watt. Im Jahr kommt man auf einen Gesamtverbrauch von 91 Watt, wenn man von vier Stunden TV-Betrieb pro Tag ausgeht. Im Standby-Modus verbraucht das gute Stück weniger als 0,5 Watt.

Test-Fazit:

Wenn Sie nicht unbedingt mit dem Fernseher Internet-Funktionen nutzen, Videos auf Video On Demand Diensten streamen, Spiele spielen oder 3D-Inhalte sichten müssen und Sie zudem Wert auf einen niedrigen Energieverbrauch legen, dann können wir Ihnen den Panasonic TX-40CW304 guten Gewissens ans Herz legen. Er ist zu einem vernünftigen Preis zu haben, kann alle wichtigen Sender empfangen und mit einem ordentlichen Ton aufwarten.

Copyright © 2019