LG 55EC940V – Full HD OLED Smart TV mit Triple Tuner

LG 55EC940V – Full HD OLED Smart TV mit Triple Tuner

Technische Daten

  • Bildschirmgröße: 55 Zoll
  • Art: OLED
  • Energie-Effizienzklasse: A
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • Tuner: DVB-T MPEG4, DVB-C MPEG4, DVB-S2
  • W-LAN
  • 3D

Mit einem modernen Ultra HD Bild kann der 55 Zoll große LG 55EC940V zwar nicht aufwarten aber dafür besitzt der Full HD Flachbildfernseher ein Curved Design und ein OLED-Display. Der OLED-Technologie hat man es zu verdanken, dass man ein absolut reines schwarz erleben kann. So wirken auch die Farben viel realistischer und Detail-reicher. Ein weiterer Vorteil gegenüber eines herkömmlichen Displays ist der hohe Blickwinkel. Auch wenn man schräg von der Seite auf den Fernseher blickt, kann man als Zuschauer ein gestochen scharfes und qualitativ einwandfreies Bild sichten.

Moderne Bildoptimierer

Es kommen hier hochmoderne Bild-Optimierungs-Technologien zum Einsatz, so dass man als Zuschauer ein eindrucksvolles Bild zu sehen bekommt. Für die perfekte Darstellung von Farb-Zwischentönen und Farb-Details sorgt etwa die 4 Color Pixel Technologie.

Die Pixel Dimming-Technologie verbessert den Kontrast, indem jeder einzelne Pixel für sich gesteuert wird. Diese können dank der OLED-Technologie nämlich je nach Bedarf ein- oder ausgeschaltet werden, was für eine imposante Tiefenwirkung und äußerst realistische Darstellung des Bildes sorgt.

Die Clear Motion Technologie ist indes für die schnelle Reaktionszeit zuständig. Das macht sich vor allem bei Sport-Sendungen und Action-reichen Filmen positiv bemerkbar.

Bemerkenswertes 3D-Entertainment

Nicht nur das normale 2D- sondern auch das das 3D-Bild weiß hier zu begeistern. Eine flimmerfreie LG CINEMA 3D-Technologie ermöglicht ein 3D-Entertainment, wie es in dieser Preisklasse kaum besser sein könnte. Die für ein 3D-Erlebnis notwendigen Brillen liegen dem Fernseher in doppelter Ausführung bei.

Ein dünnes Design

Der in der silbernen Farbe gehaltene Fernseher ist auffallend dünn – ein weiterer Umstand, den man der OLED Technologie zu verdanken hat. Des Weiteren wurden bei dem 15 kg schweren Gerät auf überflüssige Elemente verzichtet.

LG Smart+ TV

LG Smart+ TV ist die neue webOS-Plattform von LG. Sie ist so gestaltet, dass selbst Anfänger keinen Probleme haben sollten, sich in dem Menü zurechtzufinden, ohne dass auf eine hohe Bandbreite an nützlichen Funktionen verzichtet wurde.

Das Vornehmen von Konfigurationen und Einstellungen ist kinderleicht und auch das Verbinden des Fernsehgeräts mit anderen, W-LAN-fähigen Geräten ist möglich. So können Sie etwa Ihr Smartphone oder Tablet als TV-Fernbedienung nutzen.

An Anwendungen ist im Smart TV Bereich alles Wichtige mit an Bord. Dazu zählen zahlreiche Internet-Apps genau so wie auch ein Browser zum Aufrufen von Webseiten und Video On Demand Dienste, die es Ihnen ermöglichen, unabhängig vom Programm der Sender, spannende Serien und Filme zu schauen.

Ein praktischer Launcher

Anders als viele seiner Konkurrenten, besitzt der hier vorgestellte LG Fernseher einen praktischen Launcher. Es handelt sich hierbei um eine Menüleiste mit Smart TV Inhalten, die Sie bei Bedarf unten im Bildschirm einblenden lassen können, um schnell zu Ihrer gewünschten Smart TV Anwendung zu gelangen. So entfällt der umständliche Weg über das Hauptmenü und Sie verpassen nichts von Ihrer Sendung, wenn Sie nur kurz etwas nachschauen möchten.

Alle wichtigen Anschlüsse in einer ausreichenden Anzahl

Der Käufer dieses Fernsehens muss sich hier keinesfalls um die Anzahl der wichtigen TV-Schnittstellen sorgen. Es ist nämlich alles Wichtige in einer Anzahl vorhanden, die für nahezu alle Anwender ausreichen dürfte.

Wie es sich für einen modernen Fernseher gehört, zählt zu den Anschlüssen auch ein USB 3.0 Port, dank dem eine besonders schnelle Datenübertragung möglich ist. Von den wohl wichtigsten HDMI-Anschlüssen sind in der Schnittstellenleiste vier Stück zu finden.

Ein Triple Tuner

Beim Tuner könnte man monieren, dass viele Konkurrenten im selben Preissegment mit einem Twin-Tuner, also einem doppelten Triple-Tuner aufwarten können, während man es hier mit einem einfachen Multi-Tuner zu tun hat. Aber es wird nur an der richtigen Stelle gespart, da die wenigsten Zuschauer tatsächlich einen Twin-Tuner benötigen.

Mit dem Multi-Tuner ist es möglich alle Sender über Antenne, Kabel und Satellit zu empfangen und auch PAY TV Sender lassen sich sichten, da in der Anschlussleiste ein CI+ Slot integriert wurde.

Copyright © 2019