LG 42LF561V – 42 Zoll großer Full HD Fernseher mit Triple Tuner

42 Zoll Full HD TV-Apparat mit Multi-Tuner

LG 42LF561V – 42 Zoll großer Full HD Fernseher mit Triple Tuner

Technische Daten

  • Bildschirmgröße: 42 Zoll
  • Art: LCD, LED
  • Energie-Effizienzklasse: A+
  • Auflösung: 1920 × 1080 Pixel (Full HD)
  • Tuner: DVB-T MPEG4, DVB-C MPEG4, DVB-S2, DVB-T2

Man hat es hier nicht mit einem Smart TV, sondern mit einem einfachen Fernseher ohne Internet-Funktionen zu tun. Doch dementsprechend geringer ist auch der Kaufpreis, so dass der Fernseher sich insbesondere für Sparfüchse eignet, die ohnehin keine Smart TV Funktionen bei einem Fernseher benötigen. Nicht nur der Kaufpreis, sondern auch die Folgekosten sind relativ gering. Das hat man dem niedrigen Stromverbrauch des 42-Zöllers zu verdanken, welcher im Jahr bei etwa 76 kWh liegt, wenn man von einem vierstündigen täglichen Gebrauch ausgeht. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Ausstattung des Asiaten ein wenig näher vorstellen.

Eine Full HD Bildschirmauflösung und eine ausreichende Konnektivität

Während viele moderne Fernseher mit einem Ultra HD Panel ausgestattet werden, hat man es hier „nur“ mit einem Full HD Bild zu tun. Doch für den Fernsehalltag reicht die Auflösung von 1920 x 1080 Pixel vollkommen aus und erst recht, wenn man bedenkt, dass der Bildschirm lediglich 42 Zoll groß ist.

Die Qualität des Bildes ist als recht ordentlich zu bezeichnen. Die Farben wirken schön natürlich, der Kontrast und der Schwarzwert sind genau so, wie es sein soll und auch der Bildwechsel bei schnellen Szenen ist rasch genug, damit Actionfilme und Sportsendungen richtig Spaß machen.

Die Konnektivität ist nicht wirklich ein Glanzpunkt des Geräts. Von den wichtigen HDMI-Schnittstellen besitzt es zwei Stück. Weiterhin muss man sich mit nur einem USB-Anschluss zufrieden geben. Doch bei Fernsehern, die über keine Smart TV Funktionen verfügen, ist eine so geringe Anzahl dieser Anschlüsse normal, so dass man diesbezüglich nicht wirklich Kritik üben kann. Zu den Weiteren in der Schnittstellenleiste befindlichen Anschlüssen gehören u.a. ein Kopfhörer-Ausgang, ein digitaler Audioausgang und ein Scart-Anschluss.

Ein Triple Tuner und ein CI+ Slot

TV-Sender empfängt der hier vorgestellte Flachbildfernseher mit einem integrierten Triple-Tuner. Der auch als Multi-Tuner bekannte Tuner ist in der Lage Sender über Antenne, Kabel und Satellit zu empfangen, so dass Sie keinen weiteren, externen Receiver benötigen.

Ein CI+ Slot auf der Rückseite des Geräts ist dafür verantwortlich, dass Sie mit der entsprechenden Smartcard Pay TV Angebote wahrnehmen können.

Virtual Surround und eine USB-Aufnahmefunktion

Nicht nur das Bild überzeugt in Anbetracht des günstigen Kaufpreises, sondern auch der Ton. Das liegt vor allem am Virtual Surround System, welches für einen klaren und kräftigen Klang sorgt.

In der Preisklasse in der sich der LG 42LF561V befindet, ist das Vorhandensein einer USB-Aufnahmefunktion leider keine Selbstverständlichkeit. Insofern kann man dem Gerät für diese Funktion ein Lob aussprechen. Es ist nicht nur die normale Aufnahme des laufenden Programms auf eine externe USB-Festplatte möglich, sondern auch eine zeitgesteuerte Aufnahme. Folgende Quellen werden bei einer USB-Aufnahme unterstützt: Analog, DVB-T, DVB-C und DVB-S2.

Test-Fazit:

Wenn Sie vorhaben sich einen neuen Fernseher zu kaufen, sich mit einer Größe von 42 Zoll und dem Fehlen von Smart TV Funktionen zufrieden geben können und darüber hinaus die Möglichkeit der USB-Aufnahme wünschen, dann handelt es sich um ein Gerät, welches ideal zu Ihnen passt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgewogen – wer mehr Funktionen wünscht, muss zumeist auch ein wenig tiefer in die Kasse greifen.

Copyright © 2019