Philips 65PUS9809 – Gut ausgestatteter Alleskönner mit 4K Display und Twin Tuner

65 Zoll Ultra HD Alleskönner mit 4-seitigem Ambilight System

Philips 65PUS9809 – Gut ausgestatteter Alleskönner mit 4K Display und Twin Tuner

Technische Daten

  • Bildschirmgröße: 65 Zoll
  • Art: LCD, LED
  • Energie-Effizienzklasse: B
  • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (Ultra HD)
  • Tuner: DVB-T MPEG4, DVB-C MPEG4, DVB-S2, DVB-T2
  • W-LAN
  • Ambilight System

Der Philips 65PUS9809 ist der Energieklasse B zugewiesen. Somit hat man es nicht wirklich mit einem sparsamen Modell zu tun. Als Entschädigung für den hohen Verbrauch stellt der Philips Fernseher aber ein beeindruckend helles und scharfes Bild dar und kann mit dem einzigartigen Ambilight System aufwarten. Dazu kommt ein auf Android basiertes Smart TV System und eine grandiose Ausstattung. Auch die Klangqualität kann sich „hören“ lassen. Erfahren Sie im Folgenden, welche Vorzüge der schicke 65-Zöller zu bieten hat.

Philips 65PUS9809 – Ein sehr gutes Bild

Das Bild des TV-Geräts ist als sehr gut zu bezeichnen, auch wenn das Display ein wenig spiegelt. mit einem Wert von 500 cd/m² ist das Bild vor allem sehr hell. Da hier die 4K Ultra HD Technologie Verwendung findet, hat man es mit sehr Detail-reichen Bildern zu tun. Die Auflösung beträgt genau 3840 x 2160 Pixel. Das sind vier mal mehr Pixel als bei einem Full HD Fernseher.

Doch gibt es bei der Bewertung der Bildqualität auch andere Kriterien außer der Schärfe zu berücksichtigen. Für einen tollen Kontrast sorgt die Micro Dimming Premium Technologie und Perfect Natural Motion sorgt für äußerst natürliche Bewegungsabläufe.

Für die lobenswerte Bewegungsschärfe sind 1200 Hz PMR Ultra verantwortlich. So machen Fußballspiele und Actionfilme richtig viel Spaß!

Der Alleskönner ist auch in der Lage ein gutes 3D-Bild auszustrahlen. Eine 2D zu 3D Konvertierung ist auf Knopfdruck möglich und auch im Gaming Bereich ist der 3D-Effekt nutzbar. Leider liegen dem Gerät nur zwei 3D-Brillen bei, was in Anbetracht der restlichen Ausstattung ein bisschen gering erscheint.

Ein 4-seitiges Ambilight System

Ein weiteres Highlight und vielleicht sogar das beste Feature ist das 4-seitige Ambilight System. Dieses System erzeugt ein breites Leuchten an allen vier Seiten des Geräts, welches an die umliegende Wand gestrahlt wird. Dabei wird eine Anpassung an die Wandfarbe vorgenommen, damit man immerzu das beste Ergebnis zu sehen bekommt.

Philips 65PUS9809 – Smart TV Dienste

Die Software des Smart TV Bereich basiert auf Android 4.2.2 (Jelly Bean). Das ist zwar nicht die neueste Version des Google Betriebssystems aber immer noch aktuell genug, damit fast alle Apps aus dem Google Playstore verwendbar sind. Es sind zahlreiche Apps bereits vorinstalliert aber Sie haben auch die Möglichkeit neue Apps runterzuladen und auf einem 1,6 GB großen Speicher zu platzieren. Das ist Zwar nicht besonders viel Speicherplatz aber wenn es mal eng werden sollte, können Sie auf eine USB-Festplatte ausweichen, die Sie zu diesem Zweck einfach nur an den Fernseher anschließen müssen.

Zu den Vielen Anwendungen im Smart TV Bereich zählen auch Video On Demand Dienste wie etwa Netflix, bei denen 4K Filme zu finden sind.

Eine einfache Bedienung

Nicht wenige Nutzer des Philips 65PUS9809 berichten von gelegentlich vorkommenden Systemabstürzen. Wenn man davon absieht, kann man aber von einer einfachen Handhabung sprechen. Die Fernbedienung besitzt zwar Tasten und auf der Rückseite sogar eine Tastatur, kann aber auch wie ein Mauszeiger oder mit Sprachbefehlen benutzt werden.

Philips 65PUS9809 – Ein moderner Twin Tuner

Bei diesem Modell von Philips muss man sich nicht mit einem herkömmlichen Triple-, bzw. Multi-Tuner begnügen, sondern kann alle Vorzüge eines Twin-Tuners genießen. Dieser ist vor allem dann nützlich, wenn Sie eine Sendung aufzeichnen und eine andere Sendung zur selben Zeit anschauen möchten. Da zwei CI+ Slots angebracht wurden, kann man das Ganze auch bei zwei Pay TV Sendern bewerkstelligen.

Eine gute Konnektivität

Die Konnektivität ist hier als gut zu bezeichnen. Zwar hätten wir uns einen USB 3.0 Port gewünscht aber richtig kritisieren kann man den TV-Apparat für das Fehlen dieser Schnittstelle nicht, da es viele vergleichbare Konkurrenten nicht besser machen und den meisten Anwendern die drei USB 2.0 Anschlüsse wahrscheinlich völlig ausreichen.

Copyright © 2019