Panasonic TX-P42C3E

Der Panasonic TX-P42C3E stellt das günstigste Modell der VIERA Plasma TV-Serie dar, das besonders durch seinen geringen Stromverbrauch beeindruckt. Der soll nämlich im Schnitt nur 92 Watt in Anspruch nehmen, was der Umwelt zu Gute kommen dürfte. Das Einsteigermodell der Viera-Reihe hat eine Größe von 42 Zoll.

Beim Panasonic TX-P42C3E wird das Bild im 16:9-Format dargestellt und dabei eine Auflösung von 1024 x 768 Pixel erreicht. Der 42 –Zöller arbeitet mit einer Reaktionsgeschwindigkeit von 0,001 Millisekunden und einem dynamischen Kontrastverhältnis von 2.000.000: 1. Um externe Quellen anschließen zu könne, wurden zwei HDMI-Ports zur Verfügung gestellt. Pay-TV kann via CI+Slot genutzt werden, wobei noch ein Scart-, ein AV-Anschluss und ein YUV-Komponenteneinfang dazukommt. Ein Slot für SD-Formate wurde ebenfalls integriert. Über den HD Kombituner, der DVB-C sowie DVB-T unterstütz, können digitale Sender empfangen werden. Die Tonausgabe erfolgt über zwei integrierte Lautsprecher, die jeweils zehn Watt leisten. Da ein optischer Digitalausgang ebenfalls integriert wurde, kann auch die heimische HiFi-Anlage angeschlossen werden.

Der Panasonic TX-P42C3E ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Der 46-Zöller ist derzeit beim Onlineshop Amazon für 518 Euro gelistet.

Copyright © 2019