Die Sony Bravia NX725-3D-Fernseher-Modellreihe kommt im Frühjahr

Die neue Sony Bravia NX725 Serie beinhaltet drei 3D-Fernseher mit jeweils 60, 55 und 46 Zoll Bildschirmdiagonale. Die 3D-Fähigkeit der drei neuen Sony Bravia-Fernseher, erhält  durch die verwendete LED-Hintergrundbeleuchtung, ihr dreidimensionales Filmerlebnis. Das Bild wird bei allen drei Modellen in FullHD dargestellt und durch die X-Reality Engine optimiert.

Die Modelle beinhalten schon ihre Bildschirmdiagonale in den Modellbezeichnungen. Demnach handelt es sich bei den 3D-Fernsehern der neuen Bravia-Modellreihe um den Sony Bravia KDL-60NX725 mit 60 Zoll, den KDL-55NX725 mit 55 Zoll und den KDL-46NX725 mit 46 Zoll. Um auf den völligen 3D-Genuss zu kommen, muss man auf die Nutzung einer aktiven Shutterbrille zurückgreifen, die das Erlebnis ermöglicht. Auch 2D-Inhalte werden bei allen drei Bravia 3D-Fernsehern, mit dynamischer LED-Hintergrundbeleuchtung erzeugt, um auch das Bild in 2D in brillanten Farben wiedergeben zu können.

Die X-Reality-Funktion zerlegt das empfangene Bildsignal je nach Bildaspekten wie Komponenten, Farbe, Helligkeit, Kontrast, Konturen du durchlaufen danach einen Optimierungsvorgang. Der Vorgang hebt die Qualität hervor und mindert die enthaltenen Störsignale.  Bei Wiedervereinigung der Komponenten, soll ein deutlich verbesserte Bildqualität erreicht werden. Zudem enthalten die Modelle der Bravia NX725-Serie, eine integrierte Internet-Telefonie und den Instant-Messenger Skype. Dadurch kann man den Kontakt zu Freunden und Bekannten aufrecht erhalten. Durch optional ein optional erhältliches Mikrofon samt Webcam, steht dem Nutzer in puncto Videotelefonie nichts mehr im Wege. Die Bildübertragung soll zudem flüssig verlaufen mit bis zu 720p Auflösung.

Von Sony wurden für die Modelle KDl-60NX725, KDL-55NX725 und KDL-46NX725 noch keine Preise genannt. Die 3D-Fernseher von Sony sollen spätestens im Mai 2011 bei den Fachhändlern stehen.

Copyright © 2019